Integrierte Navigation

Integration mit dem onboard Navigator.
Ihr Speditionsunternehmen soll eine Fracht bei einem Kunden abholen. Mit einem Klick senden Sie die Kundenadresse und Anweisungen an den Navigator ihres Fahrers. Sobal er anhält, kann er den Auftrag annehmen und beginnen. 

Sehen Sie wie einfach, deutlich, sicher und günstig das ist?
Frotcom´s integriertes Navigationsmodul ist die Lösung, wenn Sie einfach, günstig und deutlich mit Ihren Fahrern kommunizieren möchten und zudem ein Navigationsgerät bereitstellen möchten, das keine Routenfehler macht.  

Frotcom´s integrierte Navigation ermöglicht die Interaktion zwischen Flottenmanagern und Fahrern über einen Navigator im Fahrzeug. 

Sie können Zieladressen an den Fahrzeugnavigator senden (Kundenadressen, Lieferadressen und andere; sowie Anweisungen). 

Ihre Fahrer können auf gesendete Nachrichten antworten oder neue Nachrichten verfassen. Sie können ebenfalls eine neue vom Büro empfangene Adresse aussuchen und dorthin navigieren. 

Und wennn Ihr Unternehmen es erlaubt, können Fahrer auch untereinander Nachrichten austauschen. 
Das integrierte Navigationsmodul bietet Frotcom eine Schnittstelle für Garmin-Navigatoren, die nicht nur die Interaktion zwischen dem Büro und den Fahrern über SMS bietet, sondern auch die Möglichkeit der Navigation zu Zielen, die die Fahrer aus dem Büro erhalten.

Das Frotcom GPS Gerät im Fahrzeug ist mit dem Garmin Navigator verbunden. Die meisten Garmin-Navigatoren, die mit dem Fleet Management Interface-Protokoll (FMI) kompatibel sind, können verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie Frotcom für eine vollständige Liste kompatibler Modelle.

Zielorte wie Be- und Entladunsorte können zusammen mit schriftlichen Anweisungen direkt von Frotcom an einen Fahrer-Navigator gesendet werden. Der Fahrer drückt einfach die Go-Taste auf dem Touchscreen, um zum empfangenen Zielort zu navigieren.

Zwei Arten von Zielmeldungen können aus dem Büro gesendet werden: Frotcom Orte (Points of Interest wie Kundenstandorte) und frei auf Karten wählbare Adressen.

Textnachrichten können ebenfalls gesendet und empfangen werden. Gerade bei internationalen Transporten eine günstigere und effizientere Alternative zu Telefongesprächen.

Textnachrichten werden sofort auf dem Navigator angezeigt und der Fahrer kann antworten.

Ein Flaggen-Symbol wird auf dem Navigator angezeigt, um die Ankunft eines neuen Ziels anzuzeigen.

Alle gesendeten und empfangenen Nachrichten werden zum späteren Nachschlagen aufbewahrt.

Haupteigenschaften
● Einfach zu bedienende Navigation (LKW-Versionen sind verfügbar)
● Ziele und Anweisungen können aus dem Büro an die Fahrer geschickt werden 
● Textkommunikation zwischen Büro und Fahrer; und zwischen den Fahrern, wenn von Ihrem Unternehmen erlaubt
● Alle ausgehenden und eingehenden Nachrichten werden zum späteren Nachschlagen gespeichert
● Lieferberichte für alle Meldungen
● pauschale monatliche Gebühr: soviele Ziele und Nachrichten, wie Sie benötigen
Kontaktieren sie uns
Verschwenden Sie keine Zeit und kein Geld mehr.

Vorteile

Reduzierter Kraftstoffverbrauch
Fahrer müssen keine Adressen mehr suchen, sondern können der vorgeplanten und direkten Route folgen. 
Seien Sie pünktlich
Sich auf dem Weg zum Kunden zu verfahren gehöhrt der Vergangenheit an. Seien Sie pünktlich und erhöhen Sie die Kundenzufriedenheit. 
Erhöhte Produktivität
Ihr Fahrer werden in der Lage sein mehr Aufträge ohne erhöhten Aufwand auszuführen. Zeit kann effizienter genutzt werden.
Sparen Sie ebenfalls bei Telefonanrufen
Mit der SMS Funktion in Frotcom müssen Sie keine Adressen mehr über das Telefon buchstabieren. Das integrierte Navigationsmodul beinhaltet eine monatliche Pauschale. Sie können soviele Nachrichten und Zieladressen senden, wie Sie möchten. 
Eine bessere Art der Kommunikation
SMS zwischen Fahrer und Flottenmanager - einfacher, deutlicher und sicherer

Geräte und Zubehör

Garmin Fleet Navigator
Modell: 
700
Garmin fleet 700 Frotcom
Entworfen für den Lkw Fernverkehr. Zur Verwendung mit der Workforce Management Software Lösung. Auch für integrierte Navigation geeignet. Andere Garmin-Navigatoren können auch verwendet werden, solange sie FMI-kompatibel sind.
Garmin dēzlCam™
Modell: 
dēzlCam™
dēzlCam™ LMTHD - Garmin
Beschleunigungs- und Unfallalarmierungen können in Frotcom konfiguriert und analysiert werden, wenn dieser mit der Kamera ausgestattete Garmin-Navigator an Bord verwendet wird. Verkauf durch Garmin Vertriebspartner.
Garmin DriveAssist™
Modell: 
DriveAssist™
DriveAssist-Garmin
Vorkommnisse waährend der Fahrt wie das Verlassen der Fahrspur und Warnung vor Kollisionen werden an Frotcom übermittelt, so dass Ihr Flottenmanager die Fahrleistung besser überwachen kann. Darüber hinaus können Beschleunigungs- und Unfallalarme auch in Frotcom konfiguriert und analysiert werden, wenn dieser mit der Kamera ausgestattete Garmin-Navigator an Bord verwendet wird. Verkauf durch Garmin Vertriebspartner.
Bula Trans - Macedonia
Bula Trans - Macedonia

"Durch die integrierte Navigation ist die Kommunikation mit unseren Fahrern effizienter und ökonomischer."

Seadin Ali
CEO
-
Bula Trans - Macedonia